DSC_0494

DIY Adventskalender

Es ist wieder so weit, das Jahr neigt sich allmählich dem Ende zu und die Weihnachtszeit steht vor der Tür. Da hatte ich Lust für meinen Freund mal einen Adventskalender selbst zu machen. Es wurde ein eher minimalistischer Adventskalender, da ich es gerne simpel mag, auch wenn es in der Weihnachtszeit auch etwas kitischiger sein darf. Deswegen gibt’s hier eine Anleitung für einen Adventskalender mit 24 selbstgefalteten Tütchen aus Zeitungspapier, aufgehängt an Papierklammern und Paketband.

Was du dafür benötigst:DSC_0446

  • Zeitungspapier oder anderes Papier deiner Wahl
  • Klebestift
  • Schere
  • Tacker
  • Klebeband oder Washitape
  • Brushpens oder andere Stifte
  • Papierklammern
  • Paektband
  • optional: Lichterkette oder andere Dekoelemente

Schritt 1: Tütchen falten

 

DSC_0474 DSC_0475 DSC_0476 DSC_0477 DSC_0478 DSC_0479 DSC_0480 DSC_0481 DSC_0482 DSC_0483 DSC_0485

 

  1. Wähle ein Stück Zeitungspapier (oder ein anderes Papier deiner Wahl). Ich habe hierzu ein großes Zeitungspapier geviertelt, da ich eher kleinere Tütchen haben wollte.
  2. Falte etwa 2 cm von der oberen Kante ab.
  3. Klebe dieses Stück mit einem Klebestift fest.
  4. Falte nun das Papier seitlich zur Mitte hin.
  5. Falte auch die gegenüberliegende Seite und klebe beide zusammen.
  6. Denke dir eine Linie etwa auf 1/3-Höhe und knicke diese so ein, dass eine vertikale Linie zwischen beiden Seiten entsteht.
  7. Falte nun die obere und untere Seite ab, sodass wieder eine horizontale Linie entsteht
  8. Klebe beide Ecken mit Klebeband oder Washitape zusammen.
  9. Falte nun beide Seiten etwa 2-3cm breit.
  10. Drehe das Tütchen um und falte beide Seiten nochmal ein Mal.
  11. Nun kannst du dein Tütchen auseinanderfalten 🙂

2. Schritt: Tütchen beschriften

DSC_0470

Da ich den Adventskalender eher minimalistisch halten wollte, habe ich die 24 Tütchen einfach mit dem Tombow dual brushpen beschriftet. Wem das zu simpel ist kann natürlich seiner Kreativität freien Lauf lassen, da gibt es keine Grenzen!

 

 

3. Tütchen aufstellen und füllen

DSC_0473

 

Um einigermaßen strukturiert vorgehen zu können, habe ich einfach alle Tütchen in einem Karton aufgestellt, so war dann das befüllen angenehmer. Füllen könnt ihr den Adventskalender mit allem was euer/eure Liebste/r mag. Mit Süßigkeiten kann man aber meistens nichts falsch machen 😉

 

4. Tütchen schließen  DSC_0495

Wenn du die Tütchen erfolgreich befüllen konntest wird es Zeit die Tütchen zu schließen. Da ich meine an Paketband aufhängen wollte, mussten sie recht stabil zugemacht werden, weswegen ich sie zuerst mehrfach zugetacktert habe. Anschließend habe ich noch jeweils eine Papierklammer angebracht, woran ich noch ein Schleifchen aus ca. 20cm Paketband festgebunden habe.

5. Tütchen auffädeln

Danach habe ich die TüDSC_0494tchen auf ein ca. 3m langes Band aufgefädelt. Alternativ kann man auch ein kürzeres Stück Paketband nehmen, wo dann die Tütchen etwas enger beieinander hängen.

 

Viel Spaß beim basteln :)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.